Facebook Google Plus Geschenkgutscheine Twitter Instagram

Rohnudeln Shirataki Nudeln

rohdudeln-made-with-love

Rohnudeln werden auch "Shirataki Nudeln" oder "Konjak Nudeln" genannt. Es handelt sich dabei um ein natürliches Erzeugnis aus der Konjakwurzel, die zu kalorienarmen Pasta- und Reisprodukten verarbeitet werden können. Je 100g zubereiteter Pasta haben die Rohnudeln lediglich 6 Kcal. Ein Portionsbeutel enthält 200g fertige Nudeln, die nur noch kurz erhitzt werden müssen. Die Shirataki Nudeln sind ein zu 100% natürliches Produkt, glutenfrei und frei von zugesetzten E-Stoffen.

 

 

cleanfoods-rohnudeln568bb4b89ef84

 

Nudeln aus dem Mehl der Konjakpflanze

Wie ist das aber überhaupt möglich, kalorienfreie Nudeln herzustellen? Rohnudeln werden aus Konjakmehl, also dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt. Die Konjakpflanze wächst in Asien und ist dort bereits seit vielen Jahren eine beliebte Speise (Amorphophallus Konjac). Die Wurzel hat so gut wie keine Kalorien und Fett und gehört zur Gruppe der basischen Lebensmittel (wirkt also einer Übersäuerung des Körpers entgegen). Konjakwurzeln wachsen in 600 bis 2500 Höhenmetern bei einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 16°C.

 herstellung-shirataki-nudeln-rohnudeln577f7616e5865

Besonderheiten der Konjak-Wurzel

Die besonders in Japan, West- und Zentralchina beliebte Wurzel besteht zu 50 – 60% aus Glucomannan. Glucomannan ist eine natürliche Faser der Konjak Pflanze und wird zu Mehl weiterverarbeitet. Aus diesem Mehl werden die Rohnudeln Noodles hergestellt. Die Rohnudeln Noodles 200g besitzen sehr viel weniger Kalorien als herkömmliche Reis- oder Nudelprodukte. Aus diesem Grund bezeichnet man Shirataki Nudeln auch als "die wohl kalorienärmste Pasta der Welt".

 banner-slim-line577f75b970c79

 

Wie werden Shirataki Nudeln von Rohnudeln zubereitet?

Rohnudeln Shirataki Nudeln sind im Handumdrehen, da die Noodles schon vorgegart sind. Nur 2 bis 3 Minuten Kochzeit braucht man, um die Rohnudeln zuzubereiten. 

 

1. Rohnudeln Auspacken und abspülen

Zunächst öffnet man die Umverpackung und schüttet die Nudeln in ein Sieb, um die Flüssigkeit ablaufen zu lassen. Anschließend werden die Rohnudeln gründlich unter fließendem Wasser ab, damit der etwas strengere Eigengeruch verschwindet.

 nudeln-in-sieb-1

Rohnudeln in ein Sieb gießen


 

2. Soße für die Rohnudeln vorbereiten und Nudeln hinzugeben

Nun gibt man die Nudeln in die vorgeheizte, beschichtete Pfanne oder einen Topf ganz ohne Öl und vermischt sie mit der Soße. Natürlich kann man die Soße auch hinterher auf die Nudeln geben aber direkt mitgekocht können die Nudeln ohne Eigengeschmack das Aroma der Soße besser aufnhemen. Mit einer kräftig gewürzten Soße kommen die Rohnudeln geschmacklich sehr nah an "richtige" Nudeln ran.

 

topf-1565d9935a4926

 

geschnittene-zutaten-1

 

zutaten-1

 


 

3. Rohnudeln Anrichten, garnieren und genießen

Nun die Rohnudeln hübsch auf einem Teller anrichten und nach Belieben mit Kräutern garnieren. Bei der Soße muss natürlich auch nciht an Kalorien gespart werden, da die Nudeln selbst pro Portion gerade mal auf maximal 15 Kcal kommen.

 

fertiges-Gericht-1

 

Rohnudeln bestellen

Bei Bodybrands4you kannst du zum günstigen Preis die beliebten Shirataki Nudeln von Rohnudeln oder vom Markenhersteller Slendier bestellen.