Facebook Google Plus Geschenkgutscheine Twitter Instagram

Massagebälle

Filter schließen
  •  

- 36%

BALANCE ROLL Faszienrolle magenta (hart)
BALANCE ROLL Faszienrolle magenta (hart)
Inhalt 1 Stück
15,99 € * 24,95 € *

- 36%

BALANCE ROLL Faszienrolle Gelb (Soft)
BALANCE ROLL Faszienrolle Gelb (Soft)
Inhalt 1 Stück
15,99 € * 24,95 € *

blackroll ball set klein gross

Den richtigen Massageball kaufen 

Auf die Anwendung kommt es an, ein Massageball eignet sich perfekt für kleiner Muskelgruppen oder punktuelle Massagen. Gezielt Faszienverklebungen auflösen, aktiv gegen Muskelverhärtungen arbeiten und Reflexzonen massieren, alles kein Problem für einen Massageball. Kaufe die passende Größe für dein Training, kleine Massagebälle sind für Gliedmaßen wie Arme, Beine, Hände und Füße ideal. Größere Varianten für Rücken, Brust und Oberschenkelmuskulatur. Duobälle sind auf das Anwendungsgebiet Rücken spezialisiert.

 

 

Massagebälle richtig benutzen

Um bei einer Selbstmassage ausreichend Druck mit dem Massageball aufzubauen empfiehlt es sich den Ball zwischen dem Körper und etwas hartem einzuklemmen. Das kann in der Wohnung der Fußboden sein oder unterwegs eine Wand beziehungsweise ein Tisch. Einfach einklemmen und durch das Bewegen des Körpers eine wohltuende Faszienmassage starten. Bei besonders verhärteten Regionen immer wieder verweilen. Durch die längere Verweildauer werden, wie bei einer Akupressur, sogenannte Triggerpunkte aktiviert die tiefenwirksam gegen Muskelverhärtungen helfen.

 

 

Blackroll-Duoball

 

Duobälle richtig benutzen 

Die speziell für die Wirbelsäule ausgelegten Duobälle gibt es je nach Anwendungsgebiet, Körpergröße und Ausprägung der Muskeln ebenfalls in verschiedenen Größen. Lege den Duoball auf den Boden, dich mich dem Rücken darauf und massiere gleichzeitig links und rechts neben der Wirbelsäule. Eine Übung beispielsweise die vom sitzen verspannte Wirbelsäule mit einer wohltuenden Massage Erleichterung verschafft. Hast du häufiger Nackenschmerzen, empfiehlt sich ein kleiner Duoball. Diesen kannst du im Büro beispielsweise auch an der Wand benutzen. Verschaffe dir in wenigen Minuten deiner Mittagspause eine schöne Massage des Nackens und entspanne so Körper und Geist um wieder frisch zu werden.

 

 

Training mit Massagebällen

Als Traingsgerät und Fitness Zubehör eignet sich ein Massageball ebenfalls. Kräftigungsübungen mit dem eigenen Körpergewicht gewinnen den wichtigen Aspekt der Balance hinzu. Dieser ist besonders gut für den gleichmäßigen Muskelaufbau und einen umfassenden Kraftgewinn. Schon bei der simplen Übung der Liegestütze gibt es gleich mehrere Anwendungsgebiete. Zum einen kannst du dich mit jeder Hand auf einen Massageball stützen und so die Armmuskulatur fordern, zum anderen kannst du dich mit beiden Fußrücken auf je einem Massageball abstützen und gewinnst so schnell mehr Balancekraft. Das hilft dir konkret dabei, während des Sports weniger der Gefahr ausgesetzt zu sein umzuknicken. Viele weitere Übungen findest du im Internet oder mit Hilfe unserer Fitnessbücher & Fitness DVDs.

 

 

Faszien am KörperMuskel und Faszienlockerung mit einem Massageball

Für Lockerungsübungen den Massageball entspannt und mit mittelmäßigem Druck über die gesamte Fläche des zu massierenden Muskels Rollen. Den Muskel dabei entspannen und mindestens 15- 20 Wiederholungen machen.  Es sollte sich eine spürbare Entspannung der Faszien einstellen. Regelmäßige Massagen dieser Art verhindern ein verkleben der Faszien und führen zu einem spürbar besseren Körpergefühl. Genieße auch du schon bald mit einem günstigen Massageball aus dem Bodybrands4you Online Fitness Shop deine Selbstmassagen um so mehr.

 

 

Zuletzt angesehen

Fitness Blog
Trustpilot