Facebook Google Plus Geschenkgutscheine Twitter Instagram

Wie du mit Online Fitness Erfolg haben kannst

online fitnessOnline Fitness ist in den letzten Jahren zu einem echten Trend geworden. Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, die dir mit unterschiedlichen Konzepten versprechen, dich in Form zu bringen.

Den einen oder anderen Anbieter habe ich auch schon selbst getestet und meine Erfahrungen zum Teil sogar hier im Blog veröffentlicht. Wenn du mehr wissen willst, findest du hier meinen Artikel zum Simple Sixpack Club sowie hier meinen Gymondo Testbericht. In diesem Beitrag möchte ich näher auf das Thema Online Fitness eingehen.

Im Folgenden erfährst du welche Vor- und Nachteile dir solche Fitnesskonzepte bieten und was du tun kannst, um mit ihnen Erfolg zu haben.

Vorteile

Es ist nicht allzu verwunderlich, dass Online Fitness mittlerweile so beliebt ist. Meiner Meinung nach liegt das nicht nur an den entsprechenden Werbekampagnen der Anbieter. Von großen Versprechen einmal abgesehen, bietet dir die Möglichkeit online zu trainieren nämlich auch eine Reihe von Vorteilen.

So musst du unter anderem für viele Programme kein Fitnessstudio besuchen. Das bedeutet, dass du die dort fälligen Mitgliedsbeiträge sparst und zudem der Weg hin und zurück für dich entfällt. So sparst du Zeit und Geld. Davon abgesehen erhältst du zumindest bei gut gemachten Programmen ein umfangreiches und fundiertes Wissen über Training und Ernährung.

Würdest du dieses im Rahmen einer persönlichen Betreuung haben wollen, wären die Kosten dafür sicherlich deutlich höher.

Nachteile

Natürlich hat es auch einige Nachteile, wenn du dich für die Mitgliedschaft in einem Online Fitnessstudio entscheidest. Einer davon ist sicherlich die Tatsache, dass dich Niemand kontrolliert. Unter Umständen machst du also bei der Ausführung einiger Übungen Fehler, die sich im Laufe der Zeit festigen.

Dazu muss man jedoch auch sagen, dass es nicht in jedem "echten" Fitnessstudio Jemanden gibt, der dir die korrekte Übungsausführung zeigen kann. Ein weiterer Nachteil ist die Tatsache, dass du dich jedes Mal zum Trainieren motivieren musst. Das ist zwar auch der Fall, wenn du ins Fitnessstudio gehst. Allerdings ist es doch etwas anderes, wenn dein “Gym” nur einen Meter von deiner Couch entfernt ist.

Außerdem solltest du bedenken, dass du zuhause ganz alleine trainierst. Ob das ein Nachteil ist und dir die Menschen um dich herum fehlen, musst du allerdings selbst entscheiden. Ich persönlich trainiere seit vielen Jahren fast ausschließlich zuhause und genieße es dort meine Ruhe zu haben.

Das große Angebot erschwert die Auswahl

Es gibt mittlerweile wirklich viele unterschiedliche Kurse. Einige bauen bei ihren Workouts ausschließlich auf Training mit dem eigenen Körpergewicht. Andere kombinieren Hanteltraining mit Eigengewichtsübungen. Und wieder andere bieten dir auch Trainingspläne für dein Workout im Fitnessstudio.

Es gibt Programm, die auf Muskelaufbau oder abnehmen ausgelegt sind, aber auch Anbieter, bei denen beides möglich ist. Je nachdem welches Ziel du verfolgst, kommen deshalb möglicherweise ganz unterschiedliche Online Fitnessstudios für dich infrage. Auch das Thema Ernährung wird nicht mit jedem Programm gleichermaßen abgedeckt.

Deshalb lohnt es sich im Vorfeld zu prüfen, ob Rezepte oder Ernährungspläne bereits im Preis inbegriffen sind, oder ob diese eventuell sogar noch etwas extra kosten. Des weiteren unterscheiden sich die verschiedenen Anbieter für Online Fitness oft auch hinsichtlich der Laufzeit ihrer Programme.

Besonders beliebt sind zum Beispiel Kurse, die über einen Zeitraum von 8 bis 12 Wochen laufen. Das ist zwar gut, um zielstrebig auf ein bestimmtes Ziel hinzuarbeiten. Allerdings kann es durchaus sein, dass dir nach Ablauf des Programms die Unterstützung und Betreuung fehlt und du aus diesem Grund wieder in alte Gewohnheiten zurückfällst.

Für diesen Fall ist ein Online Fitnesskurs, der über einen längeren Zeitraum geht und den du bei Bedarf verlängern kannst möglicherweise die bessere Wahl für dich. Auf diese Weise kannst du dein eigenes Tempo wählen und dauerhaft dranbleiben. Das letzte (und ebenfalls sehr wichtige) Kriterium ist die Frage, ob das Programm dir Support bietet.

Denn gerade wenn du zuhause ganz auf dich gestellt bist, kann es schnell passieren, dass etwas unklar ist. Daran ändern auch gut gemachte Videos und durchdachte Anleitungen für deine Ernährung nichts. Die Möglichkeit offene Fragen zu stellen kann letztlich den Ausschlag geben, ob du mit deinem Online Fitness Programm Erfolg hast oder nicht.

Wie du es richtig machst

Trotz der genannten Nachteile kannst du mit Online Fitness erfolgreich trainieren, Muskeln aufbauen oder dein Bauchfett wegbekommen. Dafür ist es zunächst einmal wichtig, dass du dich für ein Programm, welches deinen Anforderungen und Zielen entspricht, entscheidest. Stelle dir zu diesem Zweck die folgenden Fragen:

  • Welches Ziel möchte ich erreichen?
  • Wie möchte ich trainieren?
  • Welche Laufzeit bevorzuge ich?
  • Brauche ich auch ein Ernährungskonzept?

Hast du das passende Programm gefunden, musst es natürlich auch dauerhaft durchziehen und dranbleiben. Denn egal welchen Kurs du absolvierst, du wirst nicht über Nacht in Form kommen. Etwas Geduld und Disziplin wirst du schon mitbringen müssen.

Dementsprechend solltest du dir auch möglich realistische Ziele setzen, die in der von dir veranschlagten Zeit auch tatsächlich zu erreichen sind. Denn was bringt es dir, wenn du dir vornimmst, trotz 30 Kilo Übergewicht in ein paar Wochen ein Sixpack zu haben? Erreichen wirst du ein solches Ziel ohnehin nicht.

Stattdessen wirst du allenfalls frustriert sein. Außerdem solltest du am Anfang vor allem darauf achten, dass du alle Übungen richtig machst. Fange deshalb lieber etwas leichter an. Wenn du die Bewegungsabläufe ordentlich beherrschst, kannst du dich immer noch steigern und härter trainieren.

Fazit

Online Fitnessstudios bieten dir eine gute Möglichkeit, auch mit wenig Zeiteinsatz etwas für deine Fitness zu tun. Gute Programme liefern dir eine gelungene Kombination aus effektivem Training und abwechslungsreicher Ernährung.

Trotz durchaus vorhandener Nachteile sind Fitnesskurse im Netz meiner Meinung nach mehr als nur ein kurzfristiger Trend und haben auf jeden Fall eine Daseinsberechtigung. Immerhin helfen sie dir dabei in einem oft stressigen Alltag in Form zu kommen. Und ich bin davon überzeugt, dass sich viele Menschen überhaupt nicht mit den Themen Training und Ernährung auseinander setzen würden, wenn sie nicht im Internet auf solche Kurse aufmerksam gemacht würden.

Gerade Übergewichtige scheuen oft den Besuch eines Fitnessstudios, da sie sich dort nicht wohlfühlen. Online Fitness stellt in diesem Fall eine gute Alternative dar. Ob es auch für dich die richtige Wahl ist, kannst du letztlich natürlich nur selbst entscheiden. Bist du jedoch bereit es zu versuchen und dein bestes zu geben, kannst du mit Online Fitness auf jeden Fall Erfolge erzielen.

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitness Blog
Trustpilot