Schnell oder langsam abnehmen: was ist besser?

schnell oder langsam abnehmenWenn du schlank werden willst, darfst du auf keinen Fall schnell abnehmen. Du musst deine Ernährung umstellen und dein Gewicht langsam reduzieren. Alles andere schadet deiner Gesundheit und funktioniert ohnehin nicht. So ist zumindest die weit verbreitete Annahme, die in vielen Fitnessforen vertreten wird. Ob das wirklich so ist und welcher Weg für dich am ehesten Erfolg verspricht, erfährst du in diesem Artikel.

Gesund und schnell schließen sich nicht aus

Ein Argument, welches häufig gegen schnelles Abnehmen angeführt wird, ist, dass es ungesund sei. Das stimmt jedoch nur zum Teil und beruht im Wesentlichen auf Halbwissen. Natürlich ist es nicht empfehlenswert sich über Wochen nur von Rohkost oder irgendwelchen Diätshakes zu ernähren.

Doch wenn du dein Bauchfett schnell und dauerhaft loswerden willst, solltest du das ohnehin nicht tun. Allerdings ist eine Ernährungsweise, die aus mageren Proteinquellen, unverarbeiteten Lebensmitteln und ausgewählten, gesunden Fetten besteht, deutlich gesünder als ein Speiseplan, der sich in erster Linie aus Fastfood und Fertiggerichten zusammensetzt. Und nicht anders sieht ein funktionierender, strenger Diätplan aus.

Ungesund ist das in aller Regel nicht. Du musst deine Diät nur richtig angehen. Insbesondere bei starkem Übergewicht und einer schlechten Ernährungsweise, ist es sogar eine gute Idee auf möglichst schnelle Fortschritte zu setzen. Zum einen wird dir das in diesem Fall sehr leicht gelingen.

Denn je höher dein Körperfettanteil ist, desto leichter wirst du auch ein großes Kaloriendefizit erzielen können. Zum anderen ist starkes Übergewicht für gewöhnlich nicht förderlich für deine Gesundheit. Auf Dauer kann es zu diversen negativen Auswirkungen, wie Diabetes oder Problemen mit den Gelenken führen. Deshalb ist es durchaus zu empfehlen möglichst schnell etwas dagegen zu unternehmen.

Vor- und Nachteile einer strengen Diät

Möglichst schnell abzunehmen hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Um den für dich richtigen Weg zu finden, solltest du beide Seiten kennen. Das hilft dir dabei die richtige Entscheidung zu treffen.

Das spricht dafür

Der größte Vorteil, der für eine strenge Diät spricht, ist ohne Zweifel die Zeitersparnis. Wenn du es richtig machst und durchhältst, wirst du dein Ziel in deutlich kürzerer Zeit erreichen. Es ist durchaus möglich, dass du in vier oder fünf Wochen die gleichen Fortschritte machst, für die du ansonsten vielleicht drei Monate brauchen würdest.

Hinzu kommt, dass schnelle Ergebnisse dir gerade am Anfang deiner Diät einen entscheidenden Motivationsschub verleihen können. Du siehst sofort, dass sich etwas tut und es sich lohnt dranzubleiben. Würdest du hingegen jede Woche nur wenige hundert Gramm verlieren, wäre das kaum förderlich für deine Motivation.

Das spricht dagegen

Trotz der genannten Vorteile, solltest du dir auch der Nachteile, die mit einer strengen Diät verbunden sind, bewusst sein. Vor allem dein Durchhaltevermögen wird dabei auf eine harte Probe gestellt. Wenn du schnell abnehmen willst, ist ein strikter Diätplan nämlich die Voraussetzung.

Du wirst für die Dauer deiner Diät auf einige Dinge verzichten und sehr genau auf die Kalorienmenge achten müssen. Ein weiterer möglicher Nachteil ist die Gefahr, dass du nach deiner Diät in alte Verhaltensmuster zurückfällst. Du warst über Wochen streng zu dir und hast dadurch dein Ziel erreicht.

Also kannst du dir jetzt ja ruhig etwas gönnen. Das kannst du natürlich durchaus tun. Allerdings solltest du aufpassen, dass dies nicht überhand nimmt. Wenn du damit anfängst, dich unkontrolliert vollzustopfen, wird das schnell zur Regel. Und dann wirst du dein neues Gewicht nicht lange halten.

Auf einen Blick: Ein strikter Diätplan bringt dir schnelle Erfolge, was deine Motivation erhöht. Allerdings musst du dafür auch die entsprechende Disziplin aufbringen und auf einige Dinge verzichten.
 

Vor- und Nachteile einer moderaten Diät

Auch langsames Abnehmen hat Vor- und Nachteile und kann daher unter Umständen die falsche Wahl für dich darstellen. Insbesondere die folgenden Punkte solltest du beachten.

Das spricht dafür

Ein wichtiger Vorteil eines Diätplans mit geringem Kaloriendefizit ist die deutlich größere Auswahl an unterschiedlichen Nahrungsmitteln, die dir zur Verfügung stehen. Du bist hier bei weitem nicht so eingeschränkt, wie bei einer besonders strengen Diät. Zudem wird dir das Durchhalten in der Regel etwas leichter fallen.

Schließlich stellt ein hohes Kaloriendefizit eine recht große Anstrengung dar und bringt nun mal auch kleinere Portionen mit sich. Vor allem wenn du zur Zeit stark unter Stress stehst, kann es deshalb besser sein, wenn du das Thema Abnehmen langsam angehen lässt.

Das spricht dagegen

Auch wenn langsames Abnehmen auf den ersten Blick einfacher erscheint, gibt es doch den einen oder anderen Nachteil, der dagegen spricht. Zwar kannst du mehr essen und hast eine größere Auswahl an Lebensmitteln. Allerdings wirst du deinen Körperfettanteil so auch nur langsam reduzieren.

Bis du deinen Bauchspeck los bist, wird es also entsprechend lange dauern. Und das kann frustrierend sein und sich negativ auf deine Motivation auswirken. Schließlich wollen wir Menschen alles immer möglichst sofort. Erfolg beim Abnehmen ist da keine Ausnahme.

Zudem kann es durchaus anstrengend werden, wenn du über einen langen Zeitraum ständig einige hundert Kalorien unter deinem Erhaltungsbedarf liegst. Mit der Zeit wirst du dich dadurch möglicherweise schlapp fühlen und die Lust verlieren.

Auf einen Blick: Langsames Abnehmen erfordert weniger Disziplin. Allerdings kann eine moderate Diät auf Dauer frustrierend sein, da sich Fortschritte nur langsam einstellen.
 

Der richtige Weg für dich

Letztlich spielen verschiedene Faktoren dabei eine Rolle, ob du lieber schnell oder langsam abnehmen solltest. Wenn du bereits einen recht niedrigen Körperfettanteil hast, wirst du es ohnehin schwer haben rasche Fortschritte zu erzielen. Bist du allerdings wirklich übergewichtig, ist ein schneller Fettabbau in der Regel kein Problem.

Und solange du dabei ein paar Dinge beachtest, spricht auch nichts dagegen. Für welchen Weg du dich entscheiden solltest, hängt also unter anderem von deiner Ausgangssituation ab. Darüber hinaus spielt es eine Rolle, wie gut du es schaffst, deine Diät durchzuziehen. Bringst du die notwendige Disziplin auf, um für einen begrenzten Zeitraum dein Bestes zu geben?

Falls ja, profitierst du von schnellen Erfolgen. Falls nein, ist ein langsames Vorgehen mit einem niedrigen Kaloriendefizit vermutlich die bessere Entscheidung. Jedoch sollte dir auch hier bewusst sein, dass du für dein Wunschgewicht etwas tun musst. Selbst langsames Abnehmen funktioniert nicht, ohne dass du deine Essgewohnheiten änderst.

Fazit

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Und beide Wege werden dich an dein Ziel bringen. Der eine schneller und der andere langsamer. Welches für dich persönlich der richtige Weg ist, musst du selbst entscheiden. Wie du siehst, ist schnell abzunehmen jedoch bei weitem nicht so schlecht, wie es oft behauptet wird.

Im Gegenteil. Es kann dir sogar dabei helfen, deine Erfolgsaussichten zu erhöhen. Zudem sorgt es für einen Motivationsschub und ist vor allem bei etwas höherem Übergewicht eine gute Entscheidung. Und wenn du es richtig machst und zudem nach deiner Diät dabei bleibst, wirst du dein Gewicht auch dauerhaft halten können. Denn das ist immer die Voraussetzung für deinen Erfolg, egal wie du dich entscheidest.

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel

Vital FormulaShake - 500g Dose - Stoffwechselkur - Best Body Nutrition® Vital FormulaShake - 500g Dose -...
Inhalt 500 Gramm (7,09 € * / 100 Gramm)
35,45 € * 70,00 € *
Body Attack 100% Casein Protein 1800g - Body Attack Sports Nutrition Body Attack 100% Casein Protein 1800g - Body...
Inhalt 1800 Gramm (2,50 € * / 100 Gramm)
44,99 € * 56,91 € *
Slendier Spaghetti Style Konjaknudeln 250 g - Slendier Slendier Spaghetti Style Konjaknudeln 250 g -...
Inhalt 250 Gramm (1,20 € * / 100 Gramm)
3,00 € * 4,90 € *
Roh Diät Pulver 600g - Rohnudeln Roh Diät Pulver 600g - Rohnudeln
Inhalt 600 Gramm (2,83 € * / 100 Gramm)
ab 16,95 € * 26,99 € *
Fitness Blog
Trustpilot