Low Carb Saucen & Dressings selbst gemacht

Fotolia_100369330_S_copyright

Grillabende ohne Saucen? Salat ohne Dressing? Unvorstellbar! Gerade wer sich Low Carb ernähren oder abnehmen möchte, muss häufig auf guten Geschmack verzichten. Wir zeigen dir, wie du mit gesunden Zutaten super leckere Low Carb Saucen und Dressings zubereiten kannst, mit denen die nächste Grillparty zum kalorienarmen Genuss wird!

Low Carb Saucen einfach selbst herstellen

Low Carb Ernährung heißt auf Kohlenhydrate zu verzichten und stattdessen auf proteinreiche, fetthaltige Lebensmittel zu setzen. Fertigsaucen und Dressings enthalten meist Unmengen an Zucker, also Kohlenhydraten und sind daher für die Low Carb Ernährung nicht geeignet. Das heißt aber nicht, dass du jetzt auf leckere Saucen und Dressings verzichten musst. Immer mehr Hersteller wie BodyAttack, Nutriful oder Walden Farms stellen kalorienarme Low Carb Saucen und Dressings für süße und herzhafte Gerichte her. Damit es nicht immer ein Fertigprodukt sein muss, zeigen wir dir tolle Rezepte für Low Carb Dressings und Saucen, die du mit wenigen Zutaten schnell und einfach selbst zubereiten kannst.

Zuckerfreier Low Carb Ketchup

Tomatenketchup ist lecker aber leider reich an Kohlenhydraten. Ketchup ist die absolute Nummer Eins der beliebtesten Grillsaußen. Darum beginnen wir unsere Low Carb Rezepte Reihe mit einem tollen Rezept für einen herrlich tomatigen Low Carb Ketchup - ganz ohne Zuckerzusatz.

Zutaten für Low Carb Ketchup

  • Passierte Tomaten (1 Dose)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 kleine Zwiebel
  • Nelken gemahlen (1 Messerspitze)
  • 1 EL Essig
  • Stevia oder Flüssigsüße (1 TL)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Low Carb Ketchup

low-carb-ketchup-tomatensauce

Zwiebeln Schälen und in kleine Stücke schneiden und etwas Öl in einem Topf erhitzen. Die passierten Tomaten mit dem Essig in den Topf geben und zum Kochen bringen. Sobald die Tomaten kochen gibst du die Gewürze und die Flüssigsüße hinzu. Kurz alles köcheln lassen bei geringer Wärmezufuhr. Nun den Topf vom Herd nehmen und das Ganze mit dem Stabmixer pürieren. Wenn keine Stückchen mehr zu sehen sind, das Ganze zurück auf den Herd, kurz erhitzen und abschmecken. Im Prinzip ist der Low Carb Ketchup damit fertig und muss jetzt nur noch in kleine Fläschchen oder Gläschen umgefüllt werden. Durch das Essig und den Erhitzungsprozess ist der Ketchup nun im Kühlschrank für 2 bis 3 Wochen haltbar und darf auf keiner Grillfete mehr fehlen.

Leichte Low Carb Mayonaise

Bei Mayonaise denken die meisten an unzählige Kalorien, Unmengen an Fett und an Pommes. Wir zeigen dir mit dem nächsten Rezept, dass Mayonaise nicht immer gleich eine Kalorienbombe sein muss, sondern auch ein echt leichtes Low Carb Food sein kann. Das Rezept ist super simpel und braucht lediglich 20 Minuten für die Zubereitung.

Zutaten für leichte Low Carb Mayonaise

  • 200g Magerquark
  • 1/2 Zitrone oder 2 EL Zitronensaft
  • 4 mittelgroße Eier
  • 1 Prise Pfeffer
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL Essig

Zubereitung leichte Low Carb Mayo

Als erstes wird der Quark in ein feines Sieb über eine Schüssel gegeben und muss nun 3 bis 4 Stunden gut abtropfen. Die vier Eier in einem Topf mit Wasser hart kochen (bei mittelgroßen Eiern 9 bis 10 Minuten Kochzeit). Anschließend die Eier mit kaltem Wasser abschrecken. Nun die Eier von der Schale befreien und halbieren. Das fest gewordene Eigelb wird aus den Eihälften herausgetrennt und in eine Schüssel gegeben. Das Eiweiß wird nun nicht mehr benötigt. Die Eigelbe mit dem Pfeffer in eine Schüssel geben und mit 2 Esslöffeln Wasser vermengen, bis eine cremige Masse entsteht. Nun den abgetropften Magerquark nach und nach esslöffelweise hinzugeben und verrühren. Nun den Zitronensaft, Salz und Essig hinzugeben, abschmecken (ggf. nachwürzen) und für mehrere Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Die Mayonaise sollte innerhalb der nächsten 2 Tage aufgebraucht werden und stets im Kühlschrank lagern.

Grünes Low Carb Pesto

Beim Wort Pesto denken viele automatisch an Barilla und Steffi Graf ;) Dabei kann man Pesto in ganz einfachen Schritten mit frischen Kräutern und wenigen Zutaten selbst herstellen. Wer einmal selbst zubereitetes Pesto gekostet hat, wird nie wieder auf die Fertigvariante zurückgreifen.

Zutaten Grünes Pesto

  • Blätter von 2 Basilikum Pflanzen
  • 2 Knoblauch-Zehen
  • 50g Parmesan (gerieben)
  • 25g Pinienkerne
  • 150 ml Pflanzenöl (Optimal ist Olivenöl)
  • Salz
  • Pfeffer

low-carb-sauce-gruen

Zubereitung grünes Low Carb Pesto

Zunächst 2 komplette Basilikumpflanzen ernten und die Blätter von den Stielen befreien. Nun die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer geben. Beim Salz und Pfeffer jeweils einen halben Teelöffel verwenden. Nun alles gründlich durchmixen. Wer es stückiger mag, sollte das Pesto nicht zu lange mixen. Nun ist das Pesto fertig und kann in kleine Gläschen gefüllt werden. Das Pesto ist durch das Öl einige Wochen haltbar, sollte allerdings stets im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Fertige Low Carb Saucen kaufen

Im Low Carb Shop von Bodybrands4you findest du viele leckere Low Carb Saucen in süßen und herzhaften Geschmacksrichtungen. Auch tolle Low Carb Salat Dressings mit kaum Kalorien bekommst du hier im Fitness Shop in großer Auswahl zum günstigen Preis.

 Instagram

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel

Nutriful Tomate Basilikum Sauce 265 ml - Nutriful Nutriful Tomate Basilikum Sauce 265 ml - Nutriful
Inhalt 265 Milliliter (1,47 € * / 100 Milliliter)
3,89 € * 4,99 € *
Walden Farms BBQ Sauce Original - 340 g - Walden Farms Walden Farms BBQ Sauce Original - 340 g -...
Inhalt 340 Gramm (1,54 € * / 100 Gramm)
5,24 € * 5,99 € *
Body Attack Dessert Sauce Chocolate Flavour 320 ml - Body Attack Body Attack Dessert Sauce Chocolate Flavour 320...
Inhalt 320 Milliliter (1,40 € * / 100 Milliliter)
4,49 € *
Nutriful Mayo 265 ml - Nutriful Nutriful Mayo 265 ml - Nutriful
Inhalt 265 Milliliter (1,47 € * / 100 Milliliter)
3,89 € * 4,99 € *
Fitness Blog
Trustpilot