Facebook Google Plus Geschenkgutscheine Twitter Instagram

3 sofort anwendbare Tipps um dein Bauchfett weg zu bekommen

Wenn du einen flachen Bauch mit sichtbaren Bauchmuskeln bekommen möchtest, ist es in erster Linie notwendig, dass du dein überflüssiges Bauchfett weg bekommst. Denn nur wenn du einen niedrigen Körperfettanteil hast, werden deine Bauchmuskeln zu sehen sein.

Beachte jedoch, dass es weder Übungen noch Wundermittel gibt, mit denen du gezielt Bauchfett verbrennen kannst. Um dein Bauchfett weg zu bekommen, ist es immer notwendig, deinen Körperfettanteil insgesamt zu zu senken.

In diesem Artikel möchte ich dir 3 einfache und sofort anwendbare Tipps geben, die dir dabei helfen deinen Körperfettanteil zu senken und so dein Bauchfett endlich los zu werden.

Tipp Nummer 1: Du brauchst einen Plan

Wie bei allem im Leben ist auch beim Fett verbrennen Planung einfach alles. Konkret bedeutet das, dass du dir folgende Fragen beantworten solltest:

Wie viel Zeit pro Woche kann ich realistisch für Sport einplanen? Es bringt dir rein gar nichts, wenn ich dir sage, dass du jeweils drei Mal pro Woche Krafttraining und Cardiotraining machen sollst, weil du so dein Bauchfett am schnellsten weg bekommst.

Wenn du von vorne herein schon weißt, dass du nur an zwei Tagen pro Woche Zeit zum trainieren hast, dann plane auch nur mit zwei Tagen. Denn nur so wirst du deinen Trainingsplan auch auf Dauer durchhalten. Und das wird dir wesentlich mehr bringen, als für einige wenige Wochen etwas zu versuchen, dass du nicht schaffen kannst.

Habe ich körperliche Einschränkungen, die bestimmt Trainingsmethoden ausschließen?Krafttraining ist eine gute, wenn nicht sogar die beste, Methode um dein Bauchfett weg zu bekommen und einen attraktiven und athletischen Körper zu erhalten.

Wenn du jedoch körperliche Probleme hast, kann es durchaus sein, dass du diese mit Krafttraining noch verstärkst, und dich dabei verletzt. Wenn du dir unsicher bist, suche in jedem Fall einen Arzt auf, um dich beraten zu lassen. Falls Krafttraining für dich nicht in Frage kommt, konzentriere dich einfach mehr auf deine Ernährung.

Welche Lebensmittel esse ich gerne? Jeder Mensch ist anders, und hat andere Vorlieben. Und so ist es auch beim Essen. Überlege dir deshalb, welche Lebensmittel du gerne ist, und plane anhand dieser Lebensmittel deinen Sixpack Ernährungsplan.

Denn was bringt es dir, wenn ich dir sage, dass Eier eines der besten Lebensmittel für deine Sixpack Ernährung sind (was wirklich so ist), du aber Eier ganz furchtbar findest. Bei aller Disziplin sollte das Essen ja schließlich trotzdem noch Spaß machen und keine Qual für dich sein.

Wie viele Mahlzeiten am Tag möchte ich essen? Nur du kennst deinen Tagesablauf, und nur du weißt, wie viele Mahlzeiten am Tag in deinen Tag passen. Ich komme zum Beispiel mit 5 Mahlzeiten sehr gut zurecht, während du eventuell lieber nur 4 Mal am Tag etwas isst.

Deshalb überlege dir im Vorfeld bereits, wie viele Mahlzeiten dein Sixpack Ernährungsplan enthalten soll. Wenn du damit dann nicht zurecht kommst, kannst du das hinterher immer noch ändern. Bei aller Individualität solltest du jedoch unbedingt darauf achten morgens gleich nach dem Aufstehen zu frühstücken und auch direkt nach dem Krafttraining etwas zu essen.

Wie viele Kalorien darf ich täglich zu mir nehmen? Dieser Punkt ist ebenfalls sehr wichtig, um dein Bauchfett weg zu bekommen. Denn nur wenn sich dein Körper in einem Kaloriendefizit befindet, kannst du effektiv Fett verbrennen.

Doch um zu wissen, wann du dich in einem Kaloriendefizit befindest, musst du zunächst deinen Kalorienbedarf berechnen (dazu gibt es im Internet zahlreiche kostenlose Rechner). Von diesem Wert solltest du dann ungefähr 300 bis 500 Kalorien abziehen.  Das ist dann  die Kalorienmenge, die du täglich zu dir nehmen darfst.

Tipp Nummer 2: Mach es dir nicht unnötig kompliziert

Gerade, wenn du noch Anfänger bist, und dich bisher noch nicht ernsthaft mit Ernährung und Training beschäftigt hast, solltest du es dir so einfach wie nur irgendwie möglich machen.

Lerne die Grundlagen beim Krafttraining zu beherrschen, bevor du dich an irgendwelchen komplizierten Trainingsmethoden versuchst. Intensives und einfaches Training ist effektiv für den Aufbau deiner Bauchmuskeln  und überfordert dich nicht.

Erstelle dir einen einfachen Ernährungsplan, mit immer wiederkehrenden Mahlzeiten, anstatt zu versuchen, jeden Tag ein außergewöhnliches Gericht zu kochen. Wenn du dir deine aktuelle Ernährung einmal näher ansiehst, bin ich mir ziemlich sicher, dass dein Speiseplan auch jetzt nicht besonders abwechslungsreich ist.

Je einfacher du dein Training und deine Ernährung hältst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du durchhältst und dein Ziel, dein Bauchfett weg zu bekommen, auch tatsächlich erreichst.

Tipp Nummer 3: Übernimm die Kontrolle

Wann immer ich mit jemandem spreche, der Gewichtsprobleme hat, kann mir diese Person weder sagen, wie viel sie isst, noch wie hoch ihr Kalorienbedarf ist.

Das ist ein großer Fehler. Denn nur wenn du die Kontrolle über deine Ernährung hast, behältst du den Überblick und weißt, ob du auf dem richtigen Weg bist.

Das gleiche gilt übrigens auch für dein Training. Wenn du einfach nur so irgendwie trainierst, aber überhaupt keine Ahnung hast, ob du dich nun verbesserst oder nicht, kannst du dir die Mühen meist auch sparen.

Ein Erfolgsgeheimnis der meisten erfolgreichen Athleten heißt Kontrolle.  Ich kann dir zum Beispiel innerhalb von wenigen Minuten sagen, was ich am 12.04.2010 gegessen habe, oder wie viel Kilo ich am 03.01.2012 beim Bankdrücken geschafft habe.

Wenn du wirklich effektiv und nachhaltig dein Bauchfett weg bekommen willst, solltest auch du unbedingt die Kontrolle über dein Training und deine Ernährung übernehmen.

Ich empfehle dir daher sowohl über deine Trainingsleistungen, als auch deine Ernährung, Buch zu führen. Das hört sich zwar nach Arbeit an, kostet dich unterm Strich aber nur wenige Minuten am Tag. Und der Erfolg wird dir recht geben.

Ich bin mir sicher, dass du durch das Umsetzen dieser drei einfachen Dinge dein Ziel von einem flachen Bauch wesentlich schneller erreichen wirst. Fang deshalb am Besten noch heute an diese drei Bauchfett weg Tipps umzusetzen.

Für deinen Sixpack Erfolg!

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel

Bild 1 BALANCE ROLL Faszienrolle Standard - schwarz...
Inhalt 1 Stück
17,99 € * 24,95 € *
Fitness Blog
Trustpilot