MATCHA Pralinen

Matcha_pralinen-840x3005537ae729a1b5

Detox heißt nicht automatisch Verzicht. Vielmehr geht es darum, Fertiggerichte und konventionelle Süßigkeiten generell aus dem Speiseplan zu verbannen und stattdessen gesündere, geschmackvollere und selbstgemachte Gerichte und Snacks zu integrieren bzw einfach mal was Neues auszuprobieren.

Dieses Rezept ist nicht nur vegan und glutenfrei, es enthält außerdem noch hochwertige Zutaten wie rohe Kakaobutter, Honig und unseren Energy Matcha, der beim typischen Nachmittagstief für eine extra Portion an Energie und Antioxidantien sorgt.

Zutaten für 1 Portion:

1 Tasse Kokosmilch | ⅓ Tasse Honig oderAhornsirup | 5 Tropfen Stevia-Extrakt (optional) | ½ Tasse rohe Kakaobutter, grob gehackt | 1 Vanilleschote | 1 EL Energy Matcha Pulver| Prise Meersalz

Und so wird`s gemacht:

  • Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen.
  • Gemeinsam mit der Schote und der Kokosmilch für ca 5 Minuten kochen, vom Herd nehmen und einige Minuten abkühlen lassen.
  • Das Matcha Pulver mit einigen Esslöffel heißem (80°C) Wasser zu einer Paste verrühren.
  • Die Vanilleschote entfernen und anschließend das Süßungsmittel (+ Stevia Extrakt), die Kakaobutter, die Matcha Paste und das Salz mit der Kokosmilch verrühren.
  • Für einige Stunden entweder kühlstellen oder einfrieren, bis die Masse fest ist.
  • Mit einem Melonenausstecher oder kleinem Löffel Kugeln ausstechen und in Kokosraspel und Matchapulver wälzen.

 Instagram

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitness Blog
Trustpilot