FacebookGoogle PlusGeschenkgutscheineTwitterInstagram

Herzhafter Kräuterquark mit Garnelen

Dieses Magerquark Rezept ist eine perfekte Mahlzeit für den Abend (oder auch zum mitnehmen auf die Arbeit- in diesem Fall solltest du aber mit dem Knoblauch etwas sparsamer sein ;)). Es ist schnell und einfach zubereitet, hat weniger als 300 Kalorien und enthält viel gutes Eiweiß aus dem Quark und den Garnelen.

Zutaten für 1 Portion Kräuterquark:

Bearbeiten
Magerquark250 Gramm
fettarme Milch50 ml
Salatqurke100 Gramm
gekochte Garnelen100 Gramm
Knoblauch1 bis 2 Zehen
Zitronensaftvon einer halben Zitrone
Salz und Pfeffernach Bedarf
frische Kräuternach Geschmack

So bereites du den Quark zu:

Vermische den Magerquark mit der Milch und rühre  beides miteinander glatt, um so die Konsistenz des Quarks zu verbessern. Nun reibst du die Gurke mit einer Salatreibe in den Quark hinein.

Würze das ganze mit dem (klein gehackten) Knoblauch, dem Zitronensaft, Salz Pfeffer und den Kräutern (z.B.: Schnittlauch oder Petersilie). Zum Schluss musst du nur noch die Garnelen unter heben und das war’s.

Nährwerte – das ist drin:

Mit den oben genannten Zutaten hat der Kräuterquark ungefähr die folgenden Nährwerte:

Bearbeiten
Kalorien286 kcal
Eiweiß48 Gramm
Kohlenhydrate15 Gramm
Fett3 Gramm

Du kannst du die Portionsgröße natürlich an deinen eigenen Bedarf anpassen. Aber wie du siehst hat dieses Rezept wirklich wenige Kalorien und ergibt eine ordentliche Portion, die recht lange satt hält und deinen Körper mit viel Eiweiß versorgt. Und die Zubereitung dauert auch hier maximal 5 Minuten.

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitness Blog
Trustpilot