Facebook Google Plus Geschenkgutscheine Twitter Instagram

Vitamine und Sport - Gib deinem Körper etwas Gutes

Vitamine-und-Sport-Obst-Gemüse

Für einen erfolgreichen Sportler ist die richtige Ernährung das A & O. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die Grundvoraussetzung für die Leistungsfähigkeit und das körperliche Wohlbefinden. Besonders für sehr aktive Menschen ist eine ausgewogene Ernährungsweise von hoher Bedeutung. Warum? Ganz klar – denn wer sich viel bewegt besitzt auch einen erhöhten Nährstoffverbrauch.

Wenn wir schwitzen gehen neben der Flüssigkeit auch wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente verloren. Diese sind jedoch essentiell für viele Stoffwechselprozesse in unserem Körper. Deshalb sollten diese immer ausreichend zur Verfügung stehen.

Was sind Vitamine eigentlich?

Wie schon gesagt sind Vitamine an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt und sind deshalb lebensnotwendige Substanzen. Sie tragen nicht nur zur Verringerung der Müdigkeit bei, sondern sind ebenso mitverantwortlich für einen normalen Energiestoffwechsel und tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Diese wichtigen Vitamine kann unser Körper nicht selbst herstellen – mit Ausnahme von Vitamin D. Daher müssen sie mit der täglichen Nahrung unserem Körper zugeführt werden. Unterschieden werden die Vitamine in fettlösliche (Vitamine A, D, E, K) und wasserlösliche Vitamine (B1, B2, B6, B12, C, Biotin, Folsäure, Pantothensäure, Nikotinamid). Wasserlösliche Vitamine gehen mit der Abgabe von Schweiß verloren und müssen deshalb zusätzlich aufgenommen werden, wie z.B. die B-Vitamine.

vitamin-Tabelle-übersichtTab.: Vergleich des Vitaminbedarfs von Sportlern und Nichtsportlern (mod. nach Neumann, 2009 & DGE, 2000)

Die Bedeutung von Mineralstoffen

Mineralstoffe sind essenzielle anorganische Bestandteile des Organismus und erfüllen vielerlei biologische Funktionen. Zu diesen zählen sich beispielsweise Magnesium, Kalium oder Calcium. Mineralstoffe werden ebenso als Elektrolyten bezeichnet, da diese im wässrigen Milieu überwiegend als Kationen (z.B. Mg2+) und Anionen (z.B. Cl-) vorliegen. Somit sorgen sie für die Regulierung des Wasser- und Elektrolythaushalts.

Ebenso eine wichtige Bedeutung, welche den Mineralstoffen zuzuschreiben ist, ist die Muskelfunktion, zu welcher beigetragen wird und ebenso die Erhaltung der Knochen.

Sportler haben aufgrund einer hohen Beanspruchung des Stoffwechsels nicht nur einen erhöhten Bedarf an Vitaminen, sondern ebenso an Mineralstoffen und Spurenelementen. Häufige Defizite liegen bei den Mineralstoffen Natrium, Calcium, Kalium, Eisen, Zink und Magnesium. Mit einer ausgewogenen Ernährung oder ebenso Nahrungsergänzungsmitteln solltest du darauf achten deinen Verbrauch ausreichend decken zu können. 

Mineralsstoffe-Tabelle-übersichtTab.: Vergleich des Mineralsstoffbedarfs von Sportlern und Nichtsportlern (mod. nach Neumann, 2009 & DGE, 2000)

Spurenelemente – Warum sie so wichtig sind

Die Spurenelemente sind Mineralstoffe, die in unserem Körper in nur ganz kleinen Mengen vorhanden sind. Hierzu zählen sich bspw. Eisen, Zink und Jod. Sie sind ebenso an wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt und sind Bestandteil von Hormonen und Enzymen. Zink ist mitverantwortlich für einen normalen Kohlenhydrat- und Fettsäure-Stoffwechsel. Eisen wiederum trägt zur Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei und fördert ebenso den Sauerstofftransport in unseren Körpern.

Obst_Gesund_Fitness_FahrradNeben Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sind Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße ebenso essenzielle Nährstoffe für unseren Körper. Sie sind zum einen der Energielieferant für unseren Körper und zum anderen die Grundsubstanz für den Aufbau und Erhalt des Körpergewebes. Wenn du fit bleiben möchtest und beim Sport ebenso alles geben möchtest, solltest du unbedingt bei deiner Ernährung immer darauf achten, die richtige Menge an Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen zu dir zu nehmen. In diesem Blogbeitrag erfährst du mehr über eine ausgewogene und gesunde Ernährung. :-)

Was Omega 3 alles kann

Besonders wichtig für deinen Körper ist ebenso Omega 3 – eine langkettige, nicht essentielle Fettsäure, die vom Körper nicht selbst produziert werden kann. Darum solltest auch du Omega 3 zwingend über die tägliche Nahrung aufnehmen. Omega 3 leistet einen hohen Beitrag zu unserer Gesundheit, hat eine positive Wirkung auf unser Herz-Kreislauf-System und fördert ebenso die Durchblutung.

In unserem Fitness Shop findest du viele Angebote rund um Vitamine und Mineralstoffe, mit denen es dir ganz leicht gelingt, deinen Vitamin- und Mineralstoffhaushalt aufrecht zu erhalten. :-)

Gemüse-Sport-Gesundheit

Instagram

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel

Bild 1 Vital Zell Support - 100 Tabs - Stoffwechselkur...
Inhalt 100 Kapseln (0,28 € * / 1 Kapseln)
27,90 € *
Bild 1 Best Body Calcium Magnesium 100 Caps - Best...
Inhalt 100 Kapseln (0,07 € * / 1 Kapseln)
7,43 € * 11,43 € *
Fitness Blog
Trustpilot