Abnehmen ohne Kohlenhydrate: so funktioniert Low Carb

Low CarbBei Low Carb handelt es sich um eine verbreitete Ernährungsweise, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Befürworter einer Diät ohne Kohlenhydrate heben dabei vor allem die guten Erfolge beim Abnehmen hervor.

Was an der Wirksamkeit von Low Carb tatsächlich dran ist und wie eine solche Diät funktioniert, lernst du in diesem Artikel.

Die Grundlagen auf einen Blick

Im Wesentlichen bauen Low Carb Diäten auf eine starke Reduzierung des Kohlenhydratanteils in deiner Ernährung. Bei einer normalen Ernährungsweise machen Kohlenhydrate oft einen Anteil von 50 oder 60 Prozent der aufgenommenen Kalorien aus.

Kohlenhydratreduzierte Diäten senken diesen Anteil zum Teil auf bis zu 5 Prozent. Der Hauptteil der Energie wird dann in Form von Fett und Eiweiß zugeführt.

In der Praxis lässt sich das durch eine entsprechende Auswahl an Lebensmitteln recht leicht umsetzen.

Die folgenden Lebensmittel darfst du bei Low Carb essen.

  • Praktisch jede Art von Fleisch, sofern es nicht paniert ist
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Käse, unabhängig vom Fettanteil
  • Gemüse, mit Ausnahme von Kartoffeln
  • Fette und Öle (auch Butter)

Diese Nahrungsmittel musst du dagegen aus deinen Speiseplan streichen

  • Backwaren (auch Vollkornprodukte)
  • Müsli
  • Nudeln
  • Süßigkeiten
  • Reis und Getreide
  • Obst

Warum das Ganze funktioniert

Der Grund weshalb Low Carb Diäten gut funktionieren ist nicht das Weglassen von Kohlenhydraten. Auch wenn so mancher Diätguru dir etwas anderes erzählen will. Kohlenhydrate machen nicht dick. Zu viel essen macht dick.

Allerdings sorgt eine deutliche Reduktion bei den meisten Menschen für ein geringeres Hungergefühl. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass dies auch bei dir der Fall ist.

Indem du dich nach den Prinzipien der Low Carb Diät ernährst, isst du automatisch weniger und nimmst so natürlich auch ab.

Häufige Fehler, die du vermeiden musst

Es gibt einige Dinge, die im Rahmen einer Low Carb Diät besonders oft falsch gemacht werden. Vor allem die folgenden zwei Fehler können deine Bemühungen mit dieser Ernährungsform schnell zunichte machen.

  1. Kompletter Verzicht
  2. Ungesunde Lebensmittel wählen

1. Kompletter Verzicht

Ein häufiges Missverständnis ist es Low Carb mit einem kompletten Verzicht auf Kohlenhydrate gleichzusetzen. Denn das würde bedeuten, dass du deinem Körper viele wichtige Nährstoffe vorenthältst.

Immerhin dürftest du so nämlich kein Gemüse essen und außer Fleisch oder Fisch käme praktisch nichts auf deinen Teller.

Um mit Low Carb abzunehmen, geht es vor allem darum weniger Kohlenhydrate zu essen und dadurch ein Kaloriendefizit zu erzeugen. Ein kompletter Verzicht ist weder notwendig noch sinnvoll.

Versuche stattdessen die Menge an Kohlenhydraten zu finden, mit der du dich gut fühlst und die für dich und deine Diät funktioniert.

2. Ungesunde Lebensmittel wählen

Zudem ist eine Low Carb Diät keine Ausrede dafür, dass du dich mit großen Mengen an ungesunden Lebensmitteln vollstopfen darfst, solange diese nur keine Kohlenhydrate enthalten.

Fettige Schweinesteaks und ähnliches werden dir zwar vielleicht vorübergehend beim Abnehmen helfen. Gesund ist das jedoch mit Sicherheit nicht, wenn du sonst nichts anderes isst.

Auch bei Low Carb solltest du auf eine ausgewogene Ernährung achten. Iss nicht nur Fleisch, sondern auch Gemüse. Gib frischen Produkten den Vorzug anstatt dich nur von Dosen zu ernähren. Das wird sich sowohl bei deiner Gesundheit als auch bei deinem Erfolg beim Fettabbau positiv bemerkbar machen.

Empfehlungen aus unserem Shop

In unserem Shop findest du eine Auswahl an hochwertigen Produkten, die du für deine Low Carb Diät verwenden kannst und die dir das Abnehmen erleichtern.

Besonders beliebt sind zum Beispiel die folgenden beiden Produkte.

  • Low Carb Pudding
  • Nudeln ohne Kohlenhydrate

Fazit

Für Low Carb spricht eindeutig die Tatsache, dass eine Reduzierung der Kohlenhydrate bei den meisten Menschen gut funktioniert und tatsächlich zu einer Gewichtsabnahme führt. Wenn du einige Dinge beachtest, kann dir Low Carb tatsächlich zu einem schlanken Körper verhelfen.

Vermeide dabei aber unbedingt die Fehler, die wir dir in diesem Artikel genannt haben. Auch bei einer Low Carb Diät solltest du dich ausgewogen ernähren.

Sei dir außerdem bewusst, dass nicht jeder Mensch gleichermaßen gut damit zurecht kommt. Wenn du dich nicht gut fühlst, empfehlen wir dir den Kohlenhydratanteil in deiner Ernährung etwas anzuheben.

Vor allem wenn du bereits sehr schlank bist, wirst du dich mit etwas mehr Kohlenhydraten beim Abnehmen besser fühlen und bessere Fortschritte machen.

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel

Weider Low Carb High Protein Bar - 100 g Riegel - WEIDER® Weider Low Carb High Protein Bar - 100 g Riegel...
Inhalt 100 Gramm
2,21 € * 3,28 € *
Low Carb Vital Drink - 1 Liter Flasche - Best Body Nutrition® Low Carb Vital Drink - 1 Liter Flasche - Best...
Inhalt 1 Liter
10,19 € * 12,89 € *
Slendier Fettuccine Style Konjaknudeln 250 g - Slendier Slendier Fettuccine Style Konjaknudeln 250 g -...
Inhalt 250 Gramm (1,20 € * / 100 Gramm)
3,00 € * 4,00 € *
Slendier Glasnudeln Style Konjaknudeln 250 g - Slendier Slendier Glasnudeln Style Konjaknudeln 250 g -...
Inhalt 250 Gramm (1,20 € * / 100 Gramm)
2,99 € * 4,90 € *
Fitness Blog
Trustpilot